Damit diese Webseite für Sie optimal funktioniert, benutzen wir sogenannte Cookies. Wenn Sie die Seite besuchen , stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Speicherung persönlicher Daten zu falls Sie das 'Kontaktformular' nutzen.

Weitere Informationen zu den Cookies und zum Datenschutz finden Sie hier

AKTUELLES

     

** diverse INFO' s **

              *************

     
       
    
    
       
       

    

    

10.07.2011 -- Traumhafte Boddentour mit Rene' und Matthias 

                          Endlich war es wieder so weit ..             

Angelfreunde Rene, Matthias und ich trafen voller Erwartungen bei Guide Jörg Schütt, www.boddenfishing.de , ein.
Seine positiven Prognosen ließen uns großen Spielraum für Spekulationen, und wir sollten auch nicht enttäuscht werden. Wir bekamen volle vier Tage ein Fischen der Güteklasse 1 geboten.

 

Liebe Angelfreunde, erspart mir das Kommentieren jedes einzelnen Fischdrills und lasst mich nur das Wesentliche berichten. Auch möchte ich mich bei der Menge die wir gefangen haben nicht mit Fischmaßen aufhalten, aber für Statistiker sei gesagt, bei Hecht und Zander war von 55 - 119 cm alles dabei.  Es konnten 80 Fische verhaftet werden, 47 Hechte, 8 Barsche und 25 Zander.

Diesesmal möchte ich nicht nur statische Bilder zeigen sondern bewegte Bilder in Form eines  Videos  von einem unserer Angeltage. Alle Videosequenzen wurden an einem Tag gedreht. Rene' möge mir verzeihen, denn er hatte auch an anderen Tagen noch sehr schöne Zander gefangen.

Das Prachtstück unserer Angeltage wurde mit 119 cm vermessen, gefangen von Matthias.

 

 

 

Zu erwähnen wäre noch, das auch ich eine 110-er Mutti am Haken hatte, wobei Rene' eifrig filmte und Jörg schon mit dem Kescher bereit stand, da der Kopf erahnen ließ, das er auf eine Handlandung verzichten sollte... aber es sollte nicht sein, vor dem Boot tauchte er noch einmal ab unters Boot und weg war er .... schade !!! .

Letztendlich war jeder von uns mit seinen Fängen zufrieden, wobei man aber anerkennen muß, das Rene' bei den Zandern die Nase vorne hatte.

Wie immer an dieser Stelle ein besonderes Lob an unseren Guide Jörg Schütt. Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie sicher und mit welcher Präzision er die Zander- und Hecht-Stellen in langsamer Schleichfahrt anfährt. Wie oft hatten wir schon nach 3 bis 4 Würfen Fischkontakt!  Das Elternhaus ein paar Meter vom Fisch entfernt, was will man mehr.

Rene', Matthias und ich möchten uns noch einmal für die schönen Angeltage bedanken.

Hier wie schon erwähnt das Video