Damit diese Webseite für Sie optimal funktioniert, benutzen wir sogenannte Cookies. Wenn Sie die Seite besuchen , stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Speicherung persönlicher Daten zu falls Sie das 'Kontaktformular' nutzen.

Weitere Informationen zu den Cookies und zum Datenschutz finden Sie hier

AKTUELLES

     

** diverse INFO' s **

              *************

     
       
    
    
       
       

    

    

Bodden extrem mit 127cm Hechtgigant und XXL-Barschen

 

Wie seit vielen Jahren fand auch dieses Jahr im September wieder der Boddentrip mit Rene' und Mathias aus Thüringen statt.

Keiner hatte damit gerechnet, das ausgerechnet dieser Trip uns ewig in Erinnerung bleiben wird. In den wenigen Tagen gleich 2 Highlights -- Angelfreund Rene' mit einer 127cm Hechtlady  und ein Barsch-Tag der Superlative mit enormen Größen.

 

Nun alles der Reihe nach.

Laut Jörg's Info erwarteten uns für die kommenden Tage ideale Bedingungen - wenig Wind und glasklares Wasser.

Also, wie ist es gelaufen. Ich will mich im Wesenlichen auf die 2 Highlights beschränken. denn bei der großen Anzahl an Fischen (112 Stück) wären die Details zu langatmig.

Im groben kann man sagen, fast bei jedem Stop und Driften hatten wir Fisch-Kontakt. Jeder von uns hatte seine Erfolge zu verzeichnen. Bemerkenswert waren 2 Doppeldrills und ein Dreifachdrill. Etliche  90-Plus-Hechte gaben ihr "Stelldichein", wobei hier Rene' die Nase vorn hatte.

 

Nun aber zu den Highlights.

Der absolute Megahit war die 127cm-Hechtdame von unserem Rene'. Kurz nach dem Einschlag an seiner Rute kam der Kommentar von Jörg "das ist eine Granate", genauso war es auch. Nach einem aufregenden Drill, gepaart mit einer Portion "Können", gelang es Rene' die geballte Kraft von 127cm sicher zum Fototermin zu bitten (alles von mir auch mit der Videokamera festgehalten). Freude pur an Bord!!!Ich kann och gut daran erinnern, als ich bei meine

Ich erinnere mich noch wie ich bei meinem 126cm-Hecht zu Rene' sagte: "auch Dich wird es mal treffen".  Jetzt war es so weit und jeder von uns  hat es ihm von Herzen gegönnt. Bei 127cm ist schon das Ende der Fahnenstnge in Sicht.

 

 

Das zweite Highlight war der letzte Tag, ein Tag welche mir als Barsch-Fan unvergeßlich bleiben wird. Jeder der mich kennt weiß, das der Barsch mein Zielfisch ist. Jörg schlug vor, mal einen halben Tag auf Barsch zu versuchen.  Aus dem halben Tag wurde ein ganzer Tag.

Unglaublich was da abging - 54 Fische (40 Barsche und 14 Hechte) fanden Gefallen an unseren Ködern.

Für mich persönlich lief es traumhaft, 5 fette Barsche über 40cm, wobei ich noch 6 Hechte als "Beifang" verzeichnen konnte. Auch Rene' und Mathias waren an diesen Tag sehr erfolgreich, trotz der vielen Aussteiger. Ein unglaubliches Bild bot sich in dem klaren Wasser, wenn ein ganzer Trupp Barsche hinter den Ködern herjagte. Ich ertappte mich oft, wenn es einen kräftigen Schlag an der Rute gab,  bei dem Gedanken "Könnte das der ersehnte 50er Barsch sein?", aber dann war es doch ein Hecht und es machte sich ein wenig Enttäuschung breit. Ich arbeite weiter an dem 50er Barsch.

 

 

 

Nachlese:

Dir, Rene', nochmal ein dickes Petri zu Deinem Ausnahmefisch. Damit hast Du einen Maßstab gesetzt der schwer zu toppen sein wird.

Auch Dir, Mathias, herzlichen Dank für die kleinen Hilfen.

Nun zu Dir Jörg. Was soll ich schon groß sagen, wie immer ein Guiding der Extraklasse.

Alle Deine Prognosen waren Volltreffer. Vor allem herzlichen Dank für den Barschtag, ich weiß das Du mir da besonders entgegen gekommen bist.

Freue mich schon auf den nächsten  Boddentrip mit Rene' und Mathias im Dezember.

 

Das Video zum Trip ist nun fertig