Damit diese Webseite für Sie optimal funktioniert, benutzen wir sogenannte Cookies. Wenn Sie die Seite besuchen , stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Speicherung persönlicher Daten zu falls Sie das 'Kontaktformular' nutzen.

Weitere Informationen zu den Cookies und zum Datenschutz finden Sie hier

AKTUELLES

     

** diverse INFO' s **

              *************

     
       
    
    
       
       

    

    

- 10.07.2010 -  Bei den Rapfen tut sich was !

 

Heute wollte ich es wissen. Ein Angelfreund ( Rapfenangler am Rhein) teilte
mir mit, daß zur Zeit die Rapfen unterwegs sind. Also schnell mein
Aluboot Quicksilver 410 klar gemacht und ran an die Räuber!
Kurze Zeit später auch schon die ersten Attacken auf meinem Wobbler
(Savage 4 Play Lure 13cm), aber leider nur Attacken. 
Das  sollte sich am nächsten

Buhnenfeld ändern. Ein starker Ruck sowie Musik von der Rolle ließen Hoffnung

aufkommen,  zu Recht,  kurze Zeit später lagen schlanke silberne 57cm für das

Foto im Boot bereit.

 

 

Dem sollte einige Zeit später ( gegen Abend) noch ein schöner fetter Rapfen folgen.

 

 

Alles im Allen für mich ein guter Auftakt für die bevorstehende Rapfensaison 

___________________________________________________________

 

- 06.07.2010 -  erneuter Angelausflug zum Rhein

 

Das schöne Wetter mit angenehmen Temperaturen lockte zu einem erneuten Angeltrip zum Rhein, Es hatte sich gelohnt - ein schöner Zander auf "Boddensau"

 

_________________________________________________________

 



- 05.07.2010   erstes Juli-Wochenende auf dem Rhein.

 

Endlich erträgliches Wetter am Abend und fallender Wasserstand bei uns

am Rhein. Normalerweise keine schlechten Bedingungen für einen reinen
Spinnangler wie mich sowie Angelfreund Rico ( Wallerspezi ). Für Rico
ist natürlich der Zielfisch der Wels ( Drift)
Für mich war Rapfen angesagt, aber zu Anfang gab es zwei Schneidertage,

Rapfen Fehlanzeige. 
Kein Rapfen-Hot-Spot  ließ die Rolle knarren. Ein Telefonat mit Lasse 
(Owner von  riverfishing ) bestärkte den Verdach t , daß die Rapfen zum

Teil noch im Laichgeschäft stehen. Nach seiner Meinung aber wird sich die

Situation in Kürze verbessern. Also noch etwas Geduld ist angesagt.
Gestern konnte ich 3 Barsche an der Spinnrute ( zwischen 2 Buhnen)

verhaften. Auf ein Foto konnte man aber verzichten.

Der Rausreißer war  wie so oft Angelfreund Rico. Die Ehre war gerettet.
Ein 135 cm feister Wels konnte nach spannenden Drill sicher von Rico  ins

Boot gelandet werden.

Schnell gemessen und dann release. Petri Rico!