Damit diese Webseite für Sie optimal funktioniert, benutzen wir sogenannte Cookies. Wenn Sie die Seite besuchen , stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Speicherung persönlicher Daten zu falls Sie das 'Kontaktformular' nutzen.

Weitere Informationen zu den Cookies und zum Datenschutz finden Sie hier

AKTUELLES

     

** diverse INFO' s **

              *************

     
       
    
    
       
       

    

    

09.08.2011 --  Boddenabenteuer mit Fred und Stefan bei Andreas

 

Es war wieder soweit, ich hatte die Möglichkeit, mich einem 3-tägigen Bodden Angeltrip mit Angelfreund Stefan und seinem Vater Fred anzuschließen. Es ging nach Barhöft zu Guide Andreas Schütt " http://www.boddenabenteuer.de/" .
   
Leider erwarteten uns mal wieder keine optimalen Bedingungen. Die Ostsee hatte noch kein frisches Wasser in die Bodden gedrückt. Aber jammern nutzte nichts, es galt nun 'ran an den Fisch' auch bei nicht zu großen Erwartungen.
  
Bei mir waren am ersten Tag Pech und Glück gepaart. Nach 5 Fehlattacken konnte ich beim 6. mal einen schönen Hecht landen. Kurze Zeit später war das Glück dann richtig auf meiner Seite. Ein kräftiger Einschlag an meiner Rute,  ein sehr schöner Meter-Hecht hatte angebissen und ließ sich zu Video  und Foto überreden

      
Auch Andreas sowie Stefan und Fred waren sehr erfolgreich. So konnten wir den Tag mit 8 Hechten doch recht passabel gestalten.
  

 

Der zweite Tag wurde gesplittet, morgens 4 Stunden auf Hecht und abends ab 17 Uhr auf Zander.
Morgens konnten wir nach zögerlichem Beginn 4 Hechte an Bord bitten.



 

Abends auf Zander, lief es etwas besser. Mir persönlich gelang es, 3 Zander zu überreden. Auch Andreas und Stefan konnten Erfolge vermelden. 



 

Somit konnten wir 6 Zander bei einem einem wunderschönen         
Sonnenuntergang verzeichnen.



 

Da Angelfreund Stefan mit angereisten Freunden am nächsten Tag eine Dorschtour mit Andreas machte ( welche übrigens sensationell mit ca. 55 Dorschen beendet wurde), nahm ich die Einladung von Familie Jörg Schütt "www.boddenfishing.de" wahr , einige Stunden im Klar-Wasserbereich der Ostsee, Ausschau zu halten . Mit dabei war Angelfreund Andre' .
Es erwartete uns ein Spektakel der besonderen Art. Jörg beobachtete an der Oberfläche springende Barsche. Sofort wurde die Rute mit einem Spinner bewaffnet. Erster Wurf, Treffer, Barsch? - Weit gefehlt , ein fetter Dorsch hatte sich den Spinner einverleibt. Wir waren auf einen Schwarm jagender Dorsche gestoßen. Alle 3 Ruten krumm. Der Spuk dauerte 15 Minuten , und wir konnten stramme 12 Dorsche landen. Spaßfaktor: Note 1!

Eine Stunde später das gleiche Spiel mit einem Schwarm Hornhechte, die im zweistelligen Bereich an unsere Angeln gingen, und das im August.
Dann kurze Aufregung bei Jörg , als wir sahen wie zwei Meerforellen seinen Köder attackierten. Leider ohne Erfolg.
Somit wurden aus einer Erkundungstour noch ein paar sehr schöne Angelstunden, für die ich mich bei Jörg und seiner Frau noch einmal herzlich bedanken möchte. 
  
An dieser Stelle ebenfalls einen besonderen Dank von Stefan, Fred und mir an Andreas Schütt für die schönen Angeltage

 

Hier noch ein Video von diesem Angeltrip