Damit diese Webseite für Sie optimal funktioniert, benutzen wir sogenannte Cookies. Wenn Sie die Seite besuchen , stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Speicherung persönlicher Daten zu falls Sie das 'Kontaktformular' nutzen.

Weitere Informationen zu den Cookies und zum Datenschutz finden Sie hier

AKTUELLES

     

** diverse INFO' s **

              *************

     
       
    
    
       
       

    

    

26-09-2010 - Angelwoche vom 21. - 26.09.2010 auf dem Rhein

 

Zunächst ein kleiner Wochenrückblick

 

Am 21.September waren wir bei traumhaftem Wetter auf dem Rhein
(Webmasterin war auch mit). Es war ein toller Tag, einige Bisse, aber
kein Fang. An dem Tag schien es, als hätten sich alle Angler am Rhein
verabredet, die Ufer waren streckenweise gesäumt von Anglern, was ja
wohl für den Rhein als Angelgewässer spricht. Wir konnten auch im
vorbeifahren beobachten wie einer der Angler einen schönen Rapfen
landete.

 

Angelvergnügen im Doppelpack  für Harry und Rico

 

Am 24.September ging es noch einmal mit Rico auf den Rhein. Wir hatten
tolles Wetter, aber leider blieb es wieder bei einer Nullrunde für uns,
aber Rico hatte vor noch eine Nachtrunde dranzuhängen. Für mich in
meinem Alter ist das Nachtangeln nicht mehr so das Wahre, auch weil ich
meinen Dackel Eddy nicht  alleine zu Hause lassen möchte. tagsüber ist
er ja immer mit an Bord.

Morgenstimmung auf dem Rhein  kurz bevor sich der Nebel lichtete

 

Nun zum krönenden Wochenabschluß 

 

Rico und Björn ärgern die Waller

Rico rief Angelfreund Björn an und machte den Termin für die Nacht klar.

Um 22 Uhr der erste Biss auf einer 3 Pfund Brasse . Leider ging der Anhieb bei Björn in die Hose. Kurze zeit später wieder eine Mega-Attacke bei Björn. Nach aufregendem Drill mit viel Adrenalin  konnte ein Waller von 1.86cm ins Boot geholt werden. Zeitgleich krachte es auch bei Rico, ein halbstarker metriger Wels meldete sich zum Fototermin. Später gab es noch 3 Attacken aber leider nur Attacken.
Ich kann mich immer nur wiederholen, unglaublich was dieser Fluss hergibt.
In die Fangstatistik konnte Rico mit seinem Boot Nr. 19 und 20 eintragen (natürlich verschiedene Fänger)

 

Ich glaube sagen zu können, das wir dieses Jahr noch schöne und erfolgreiche Momente an unserem geliebten Rhein erleben werden.

Schon in dieser Woche wird wieder ein neuer Versuch gestartet, Natürlich wetterabhängig