Damit diese Webseite für Sie optimal funktioniert, benutzen wir sogenannte Cookies. Wenn Sie die Seite besuchen , stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Speicherung persönlicher Daten zu falls Sie das 'Kontaktformular' nutzen.

Weitere Informationen zu den Cookies und zum Datenschutz finden Sie hier

     NEWS

     

** diverse INFO' s **

              *************

     
       
    

    

    

Boddentrip im September 2021

Wie seit vielen Jahren stand im September wieder der  Boddentrip mit Rene‘ bei Jörg an.

Dieser Trip war für mich wichtig um mir eine aktuelle Meinung zu bilden, da im Netz und in der Presse im letzten Jahr etliche negative Berichte in Sachen Angeln auf Hecht und den Rückgang der Dorsche, zu lesen waren.

Auch läuft immer noch das Projekt „Boddenhechte -Fischerei und Nachhaltigkeit“ auf vollen Touren. Bei unseren 3 Tagen bei Jörg war das volle Programm angesagt. Jeder Fisch wurde vermessen, mit einer Kennung versehen, sowie eine Schuppe entfernt.

Mir war dieses Mal besonders wichtig, die aktuellen Angelmöglichkeiten auf Hecht live zu erfahren.

Ob es sich negativ verändert hat, kann ich nach den 3 schönen Angeltagen in Worten, Bildern und einem kleinen Video beantworten.

Schon am ersten Tag gab es bei schönem Wetter Hechte für uns, wobei René eine 104cm-Lady zum Foto bat.

 

  

Auch der zweite Tag brachte Fische. An diesem Tag lag ich mit der Anzahl vorne.

 

  

Der dritte Tag war der absolute Hammer.

Max aus Magdeburg war mit Abstand der Tagessieger. Unglaublich viele Hechte gingen noch im Drill verloren. In diesen 3 Tagen wurden 22 Hechte gefangen und alle für das Projekt vermerkt.

Die Maße in cm waren:

88, 104, 78, 82, 79, 77, 93, 92, 85, 67, 84, 84, 83, 74, 75, 75, 72, 72, 76, 79, 90, 85.

Von René wurde auch ein Zander von 86cm gefangen.

 

  

Wie kann man nun die 3 Tage bewerten was die Zukunft der Boddenhechte betrifft. Ich kann es nicht, da ich vorbelastet bin. In meinem hohen Alter von 81 Jahren habe ich 3 Hinrichtungen in Sachen Gewässer erlebt, die Donau, die Wolga und das Mittelmeer in der Kategorie Thunfisch (hat sich allerdings in den letzten Jahren verbessert).

Ich kann nur hoffen das die Politiker an den richtigen „Schrauben“ drehen um dieses Kleinod Bodden zu erhalten.

An dieser Stelle wieder ein dickes Lob an Jörg , seit fast 20 Jahren für René und mich, der Boddenspezi. Auch die Gespräche mit Max waren für mich sehr erfrischend.

 

hier ein Video mit einigen  Eindrücken der 3 Tage.

 

 

So, das war‘s mal wieder. Ich freue mich schon auf den nächsten Trip zu Jörg im Dezember mit René .

Hoffe das nicht das Wetter oder meine Bandscheibe es vereiteln.

 

Euer Angelharry