Damit diese Webseite für Sie optimal funktioniert, benutzen wir sogenannte Cookies. Wenn Sie die Seite besuchen , stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Speicherung persönlicher Daten zu falls Sie das 'Kontaktformular' nutzen.

Weitere Informationen zu den Cookies und zum Datenschutz finden Sie hier

     NEWS

     

** diverse INFO' s **

              *************

     
       
    

    

    

Boddenangeln im Mai 2022

 

Bodden und Hechte , ein Muss im Mai für Rene‘ und mich seit über 15 Jahren.

 

Trotz einiger negativer Berichte im Netz und in den Medien wollten wir es wieder mal auf Hecht versuchen. Mir war diesmal auch sehr wichtig, mir meine eigene Meinung von der Situation an den Bodden zu bilden. Vier Tage mit unserem Guide Jörg waren angesagt. Mit von der Partie war noch Angelfreund Volker.

 

Ich möchte mich relativ kurz fassen und nicht jeden Angeltag dokumentieren. Es ist keine Frage, der Bestand an Hechten hat deutlich nachgelassen. Es läuft noch immer das Projekt „Boddenhechte, Fischerei und Nachhaltigkeit“  , nachzulesen unter  www.ifishman.de . Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wurden auch diesmal alle Hechte von Jörg vermessen und gekennzeichnet und nach Ende des Angeltages die Daten übermittelt. Fest steht, das die Fänge bedeutend weniger geworden sind. Es gibt viele Faktoren warum das so ist, aber genau weiß es meiner Meinung nach noch keiner, deshalb läuft auch immer noch das Forschungsprojekt.

Aber nun zu unserem Trip. Jeder von uns hat seine Fische gefangen, der eine mehr, der andere weniger, nur etwas möchte ich hervorheben, wir haben zusammen gut 15 Fische verloren, wovon 3 mit Sicherheit die Metermarke hatten. Im Klartext heißt das also, Fische sind noch da, wobei Jörg es uns durch seine Revierkenntnisse erst ermöglicht hat. Allerdings darf man die Frage schon stellen ‘wie sieht die Zukunft aus, welche Änderungen wird es geben usw.‘.

 

 

 

Zum Schluss einige traurige Worte. Jörgs Hund Rex ist am Abend  vor unserer Abreise über die Regenbogenbrücke in den Hundehimmel gegangen. Fast 15 Jahre hat er mich immer freudig begrüßt  Ich hatte mir diese besondere Zuneigung mit einigen Leckerli erworben, Jörg hat es nicht so gerne gesehen, aber heimlich hatte Rex dann jeden Abend unter dem Balkon gewartet. Ich vermisse ihn sehr.

 

Hier ein kleines Video

Der nächste Boddentrip ist für September geplant.

 

Euer Angelharry